Stand: 07/2017

Playstation 4 gegen XBox One - was ist zu erwarten?

Microsoft und Sony haben im Juni 2013 auf der Spielemesse E3 ihre Next-Generation-Konsolen Xbox One und Playstation 4 vorgestellt. Die neue Xbox soll bereits im November dieses Jahres erscheinen und auch Sony will die neue Playstation noch vor Weihnachten auf den Markt bringen. Am augenscheinlichsten und für die Fachwelt sehr überraschend ist der hohe Preisunterschied. Während Microsoft die Xbox One für 499 Euro angekündigt hat, unterbietet Sony den Preis und verlangt für den Nachfolger, der in die Jahre gekommenen Playstation 3, nur 399 Euro.

Starke Unterschiede im Lieferumfang - Xbox deutlich besser ausgestattet

Im Lieferumfang sind beim Nachfolger der Xbox 360 allerdings eine FullHD-Kamera sowie der Bewegungssensor Kinect enthalten. Sonys FullHD-Kamera ist für die Playstation 4 hingegen nicht im Preis enthalten, sondern als Peripheriegerät erhältlich. Auch die Bewegungssteuerung durch Move wird bei Sony weiterhin als Zubehör erhältlich sein.

Playstation 4 hat bessere technische Komponenten und höhere Grafikleistung

Technisch ähneln sich die beiden Konsolen doch sehr. So verfügen sie beide über einen modernen Achtkern-Prozessor, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und standardmässig über eine 500 Gigabyte Festplatte. Microsoft verwendet DDR3-Ram, während Sony den schnelleren GDDR5-Speicher verbaut. Vermutlich wird die Graphikleistung der neuen Playstation deutlich besser sein, als bei Microsofts neuer Xbox. Beide Konsolen besitzen ein Blue-ray-Laufwerk und einen USB 3.0- sowie einen HDMI-Anschluss. Beide sind sie nicht abwärtskompatibel und spielen die Games der Vorgängerversionen nicht ab.

Microsofts Xbox One ist nicht bloss eine einfache Spielekonsole, sondern präsentiert sich als vollwertiges TV- und Heimkinosystem. Zu den neuen Multimediafeatures zählt zum Beispiel auch die Möglichkeit per Skype zu telefonieren. Dafür gehen erste Schätzungen davon aus, dass sie deutlich grösser sein wird als die Playstation 4. Diese fällt mit 27,5 Zentimetern Breite, 5,3 Zentimetern Höhe und 30,5 Zentimetern Länge sogar noch kleiner aus als die aktuelle Playstation 3 Slim.

Grösster Unterschied - Xbox mit Online-Zwang, Playstation 4 (noch) ohne

Einen grossen Unterschied wird es bei den Verwertungs- und Handelsrechten geben. Durch einen Online-Zwang möchte Microsoft die Verwendung und somit den Handel gebrauchter Spiele unterbinden. Das bedeutet, dass innerhalb von 24 Stunden ein Zugriff der Konsole aufs Internet erfolgen muss, ansonsten kann nicht mehr gespielt werden.

Sony hat sich bislang gegen ein solches Geschäftsmodell ausgesprochen und hat bereits einige grosse Spielehersteller auf seiner Seite. Dafür müssen Multiplayer-Gamer in Zukunft eine Playstation-Plus-Mitgliedschaft, für zirka 5 Euro im Monat, abschliessen, um online spielen zu können, bekommen im Gegenzug jedoch auch Zugang zu einer Vielzahl kostenloser Spiele. Ein ähnliches Angebot macht Microsoft optional mit dem Programm Xbox Live Gold, für 4,99 Euro im Monat.

Fotos und Videos

Microsoft Xbox One

Microsoft Xbox One
Microsoft Xbox One

Offizielles Sony-Video von der Playstation 4


Sony Playstation 4

Fazit

Sony richtet sich mit der neuen Playstation 4 vor allem an eingefleischte Spieler, denen das Gaming-Erlebnis am wichtigsten ist. Microsoft richtet seinen Fokus mit der Xbox One vor allem auf umfangreiche Multimediafunktionen, um einen festen Platz im Wohnzimmer zu erobern.

Links